Funkübung am 03.09.2020 in Padenstedt

Funkübungen werden nicht nur zur Arbeit mit den Funkgeräten genutzt, sondern dienen auch der Fortbildung im Bereich Fahren der Feuerwehrfahrzeuge und Orientierung mit Hilfe von Karten.

Diese Funkübungen finden mehrmals pro Jahr innerhalb des Amtes Mittelholstein statt.

Im September wurde die Übung durch die FF Padenstedt ausgearbeitet und durchgeführt. Teilgenommen haben dabei die Wehren des alten Amtes Aukrug.

Auch wir waren natürlich mit dabei. Die FF Padenstedt hatte sich dabei sehr viel Mühe gegeben. Es galt nicht nur einzelne Koordinaten anzufahren sondern auch an jedem Ort eine kleine Aufgabe zu erledigen.

Wir hatten viel Spaß dabei und bednken uns noch einmal bei der FF Padenstedt für die Durchführung.

Das obligatorische Zusammensitzen und Besprechen nach der Übung musste aufgrund der Corona-Regeln leider ausfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.