Fahrausbildung

Am 05.01.2023 führte die Feuerwehr Ehndorf eine Fahrerausbildung mit ihrem TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser) durch. TSF-W sind Feuerwehrfahrzeuge, die hauptsächlich zur Bekämpfung von Brandherden eingesetzt werden und über eine Pumpe und einen Wassertank verfügen. Das TSF-W der Feuerwehr Ehndorf hat eine Gesamtmasse von 7,5 t und darf entweder mit einem umgeschriebenen alten Klasse 3 Führerschein, einem LKW-Führerschein oder mit einem Feuerwehrführerschein gefahren werden.

Die Teilnehmer des Trainings absolvierten eine Vielzahl von Übungen, darunter Slalomfahrten, Rückwärts-Seitwärts-Einparken und Bremsmanöver. Besonders herausfordernd war es, das TSF-W aufgrund seines hohen Schwerpunkts sicher durch die Kurven zu fahren und die Bremsmanöver durchzuführen.

Eine weitere Herausforderung war die Fahrt durch enge Gassen in der Stadt, bei der es besonders darauf ankam, sich an engen und schwierigen Verhältnissen zurechtzufinden. Ein Umzugswagen war so abgestellt, dass dem Feuerwehrfahrzug nur wenige Zentimeter nach rechts und links blieben, andere Fahrzeuge waren schlecht geparkt, die Straße war teilweise in Kopfsteinpflaster gelegt und es gab hohe Bordsteine links und rechts.

Die Teilnehmer des Trainings verbesserten schnell ihre Fähigkeiten und erhielten wertvolle Tipps und Anweisungen von erfahrenen Trainern. Am Ende des Tages wurde das Fahrzeug getankt und die Teilnehmer gingen mit einem Gefühl der Zufriedenheit und dem Selbstvertrauen, sicher mit einem TSF-W umgehen zu können, nach Hause.

(dieser Text wurde mit Hilfe von chatGPT erstellt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert