Dienstabend September 2020

Nach sechsmonatiger Dienstpause ist auch die Feuerwehr Ehndorf wieder in den “regulären” Dienstplan zurückgekehrt. Allerdings weiterhin unter den geltenden Corona-Regeln für Feuerwehren.

Am 01.09.20 wurde erstmalig nach Beginn der Corona-Pandemie wieder ein Dienstabend durchgeführt.

In den vergangenen sechs Monaten haben wir aber nicht auf der faulen Haut gelegen, sondern weiterhin 24 Stunden 7 Tage die Woche die Einsatzbereitschaft sichergestellt.

So haben wir auch in dieser Zeit insgesamt fünf Einsätze abgearbeitet sowie zwei Kameraden zur Fortbildung zum Maschinisten entsandt.

Zurück zum Dienstabend:

Erst einmal galt es alle anwesenden Kameradinnen und Kameraden noch einmal die aktuell geltenden Corona-Regeln für die Feuerwehr näher zu bringen und den aktuellen Stand vermitteln. Dieser ändert sich ja regelmäßig. Als Besonderheit gilt hierbei aktuell weiterhin Maskenpflicht während des Dienstabends für alle Teilnehmer. Auch außerhalb von Gebäuden.

Nach der Einweisung ging es mit Fahrzeugkunde weiter. Hier wurde kurzerhand einmal die Beladungsliste unseres Fahrzeuges durchgegangen und alle Kameraden mussten die entsprechenden Geräte und Ausrüstungsgegenstände vom Fahrzeug holen und natürlich auch wieder zurück bringen. Insgesamt galt es Geräte und Ausrüstung, die auf vier DIN A4 Seiten aufgelistet ist, zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.