Einsatz 08/2021 am 23.12.2021 um 16:30 Uhr

Anforderung durch Polizei – Unterstützung von Absperrmaßnahmen

Unser Einsatz führte uns zusammen mit den Wehren aus Arpsdorf und Wasbek auf die Kreistraße 12 zwischen Ehndorf und Arpsdorf. Wir wurden aufgrund von mehreren von der Straße abgekommenen Fahrzeugen von der Polizei nachgefordert. Zunächst die FF Ehndorf und FF Wasbek. Zusätzlich dann noch die FF Arpsdorf.


Die Polizei benötigte Hilfe bei der Sperrung der K12. Arpsdorf ab Kreuzung Richtung
Ehndorf und Ehndorf ab Abzweigung Gut Lebenau in Richtung Arpsdorf.
Die FF Wasbek konnte direkt aus dem Einsatz entlassen werden.
Es waren aufgrund von Glätte insgesamt 6 Fahrzeuge von der Fahrbahn
abgekommen und teils im Graben gelandet.
Vier Fahrzeuge konnten sich selbst wieder befreien. Der Rest wurde von
Abschleppern aus dem Graben gezogen.
Nachdem die Straße mehrfach mit Salz gestreut worden war und das Salz
eingewirkt war, konnte nach Rücksprache mit der Polizei die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.