Nachtlandung Christoph 42

Auch im Jahr 2020 stehen wieder diverse Schulungen für unsere Feuerwehrkameradinnen und Kameraden auf dem Programm. So starteten wir am 18.01.2020 mit der ersten Schulung im Gerätehaus in Arpsdorf in das Jahr.

Organisiert war die Schulung durch die FF Arpsdorf. Diese hatte für Kaffee, selbst gebackenen Kuchen sowie die weitere Verpflegung mit Getränken und Naschis gesorgt. Vielen Dank an dieser Stelle an die Organisatoren.

Zusammen mit den Wehren Arpsdorf, Padenstedt und Wasbek stand eine Einweisung der Wehrführungen auf dem Plan, was bei Landungen von Rettungshubschraubern zu beachten ist und was ggf. auf die Wehren in diesem Zusammenhang zukommen kann, speziell Nachts.

Eingewiesen wurden wir dabei von einem Piloten der DRF aus Rendsburg. Hierbei haben wir neben den Anforderungen an die Feuerwehr auch zahlreiche interessante Informationen rund um die Luftrettung sowie die technische Ausstattung erhalten.

Vielen Dank an die DRF, die sich ebenfalls die Zeit für diese Einweisung genommen hat.

Die ganze Einweisung war nach knapp drei kurzweiligen Stunden beendet.

Sicherlich werden die Inhalte der Schulung demnächst in einer praktischen Übung einmal umgesetzt und erprobt werden.

Ein Gedanke zu „Nachtlandung Christoph 42

  1. Pingback: Dienstabend März 2020 | Freiwillige Feuerwehr Ehndorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.